Artikel Rücklauf

Wir möchten Sie über den Rücklauf unserer Verpackungen informieren, so dass wir erklären können, warum wir so viel Plastik benutzen.

Recycling und Nachhaltigkeit haben für uns oberste Priorität. Nicht ohne Grund haben wir 2016 in die Entwicklung und Produktion einer komplett neuen Wanne investiert.

Neue Heyl Wannen- Was ist anders?

Die neuen Wannen sind besser für die Umwelt, weil 25% weniger Kunststoff verwendet wird bei der Produktion von den Wannen, dadurch gibt es weniger CO2 Ausstoß. Darüber hinaus ist die Wanne um ein Fünftel leichter im Transport, also wird weniger Kraft vom Lkw verlangt und damit weniger Diesel verbraucht. Wir haben auch durch die neuen Wannen 5 bis 9% mehr Volumen im Lkw. Dieser Entwicklungs- und Produktionsprozess unserer Kisten erfolgt gemeinsam mit dem Fabrikant Bekuplast. Weitere Informationen zu den Wannen finden Sie *hier*

Wie funktioniert der Rücklauf im Bestellprozess?

Um diesen Prozess zu beschreiben, beginnen wir selbstverständlich bei Ihnen! Unsere Einkäufer sorgen dafür, dass Ihre Bestellung eingekauft wird, dass die Züchter die Bestellungen rechtzeitig ausliefern und unsere Produktionsmitarbeiter die Bestellungen in die richtigen Wannen legen. Die Fahrer fahren in der Nacht und sorgen dafür, dass Ihre Bestellung noch vor Öffnungszeit bei Ihnen im Laden angeliefert wird.

Was können Sie zurück senden?

Die leeren Wannen im Laden werden wieder vom Fahrer mitgenommen. Hierin sind alle Verpackungen,  die Sie von uns erhalten haben, so dass Sie sie nicht weggeworfen werden müssen.

Wir nehmen die folgenden Artikel mit, um sie bei der nächsten Lieferung wieder verwenden zu können:

  • Wannen
  • Kartonrollen der Schleifen
  • Hölzer
  • Heyl Karton (bitte nicht falten)
  • Pflanzen Karton
  • Pflanzenkarren, Verlängerungsstücke und Platten

Recycling

Wir recyceln die Verpackungen, die nicht mehr wieder zu verwenden sind und darum bitten wir Sie alle Verpackungen, die Sie von uns bei den Lieferungen erhalten haben, wieder an uns zurück geben.  

Hierbei geht es um:

  • Karton (Gerbera, Orchideen und grüne Kartons)
  • (Blumen)Folien
  • Pflanzen Plastik Trays
  • Alle übrigen Verpackungen unserer Produkte

Bei den Blumenfolien möchten wir Sie bitten, diese in einen geschlossenen Beutel oder in eine Pappverpackung zu legen. Wir würden es sehr schätzen, wenn Sie die oben genannten Produkte in der Wanne aufbewahren würden. Auf diese Weise fällt es unseren Fahrern leichter, alle Verpackungen mitzunehmen.

Entspricht ein Produkt Ihrer Bestellung nicht Ihren Wünschen oder erfüllt nicht Ihre Erwartungen und möchten Sie es zurückgeben? Legen Sie dann, an für den Fahrer sichtbarer Stelle, einen Zettel auf die Kiste auf dem steht: "Zurück ins Büro Firma Heyl". Wenn Sie ein Produkt zurückgeben möchten, würden Sie es uns dann bitte auch telefonisch melden? Dies kann unter +31 174 671 900 und per E-Mail an allgemein@heyl.nl erfolgen.

Hat der Fahrer die Verpackung, die Kisten und/oder die Pflanzenkarren vergessen? Dann melden Sie es uns im Büro!

Wie funktioniert der Sortierprozess?

Zurück bei uns in den Niederlanden werden die Kisten aus dem LKW geladen und abgestellt. Bis zu acht Personen arbeiten ungefähr 3 Stunden, um den Restmüll zu trennen! Es werden verschiedene Stapel gemacht. Für jede Verpackung gibt es einen eigenen Wagen, der in Karton, Hartplastik, Blumenfolien und Holz unterteilt ist. Die Kisten werden einzeln geleert und wenn alles fertig ist, werden die getrennten Verpackungen zur Presse in der Auktion gebracht. Wenn ein LKW voll mit gepressten Verpackungen gesammelt wurde, werden sie zum Recyclingunternehmen KRAS transportiert.

Wer ist KRAS?

Wir lassen die gepressten Verpackungen von KRAS recyceln. Dieses Familienunternehmen hat einen großen Namen auf dem Recyclingmarkt. Das Unternehmen verfügt über 65 Jahre Erfahrung im Recycling von Abfällen und ist weltweit tätig. Der Abfall wird wiederverwendet oder zu Rohstoffen für neue Produkte verarbeitet. KRAS ist ein großartiger Handelspartner, nicht nur weil KRAS in seinen Prozessen sehr transparent ist, sondern auch aufgrund seiner Erfahrung und des verantwortungsvollen und effizienten Umgangs mit der Abfallverarbeitung. Es kann sein, dass das Tray, in dem Ihre Pflanzen standen, jetzt ein Stuhl ist!

Ist Plastik so schlimm, wie es scheint?

Diese Frage wurde an Danny van Uffelen gestellt, der bei Zentoo arbeitet. Zentoo ist eine Chrysanthemen-Gärtnerei, die dem Kunden ab sofort die Wahl lässt, die Santini mit Papierverpackungen zu verpacken. "Ich denke, Plastikverpackungen und Papierverpackungen sind gleichermaßen nachhaltig. Wenn sie in den richtigen Müll gegeben und recycelt werden, ist dies nachhaltig. Wir liefern hauptsächlich nach den Wünschen des Kunden, ob er Kunststoff- oder Papierverpackungen möchte ", sagt Danny van Uffelen. Zentoo geht davon aus, dass letztendlich nicht mehr als 50% der Verpackung aus Papier bestehen werden. Zentoo hat einen langen Weg zurückgelegt, um Papierverpackungen einzuführen, mit einem großartigen Ergebnis! Es ist ihnen gelungen die Qualität der Kunststoffverpackungen beizubehalten. Außerdem wird für jeden Baum, der durch Lieferanten von Zentoo gefällt wurde, ein neuer Baum gepflanzt.

Fazit: Papierverpackungen sind eine gute Alternative zu Plastikverpackungen, aber wenn Plastik recycelt wird, ist es nicht so schlecht für die Umwelt, wie es scheint!

Unser Service ist Ihr Gewinn!